Wie wird dein “Betrag bei Selma” berechnet?

aktualisiert 4 days ago von Carina Wetzlhütter

Der Betrag wird anhand von Geld auf beiden Konten, dem Säule 3a und Anlagekonto, berechnet. 

Um dich im korrekten Gebührenlevel zu platzieren, wird die höhere dieser beiden Zahlen gewählt:

  1. Deine gesamten Anlagen bei Selma, inklusive Wertentwicklung
  2. Deine Einzahlungen minus deiner Auszahlungen
Diese Berechnung funktioniert zu deinen Gunsten. Denn es muss nur eine der beiden Zahlen über der Schwelle sein, damit du den besseren Preis bekommst. 

Hier siehst du ein detailliertes Beispiel dazu, wie sich dein Preis in der Realität entwickeln könnte:

Situation

Gebührenlevel

Deine gesamten Anlagen bei Selma

Einzahlungen - Auszahlungen

Du startest mit einer Einzahlung von 51’000 CHF.

Du erreichst das Gebührenlevel 0.55%.

51’000

51’000

Die Märkte verlieren an Wert. Du verlierst 2’000 CHF.

Du bleibst im Gebührenlevel 0.55%

49’000

51’000

Die Märkte steigen. Du gewinnst 7’000 CHF.

Du bleibst im Gebührenlevel 0.55%

57’000

51’000

Du lässt 10’000 CHF auszahlen.

Du wechselst in das Gebührenlevel 0.68%, da nun beide Zahlen unterhalb der Schwelle sind.

47’000

41’000

Märkte wachsen wieder! Du gewinnst 4'000 CHF.

Du wechselst zurück in das 0.55% Gebührenlevel, da der Ertrag dich über die Schwelle gebracht hat.

51’000

41’000


War das hilfreich?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)